St. Petri-Kirche in Berlin-Cölln

Berlin im Mittelalter - Ein neues Buch zum 775-jährigen Jubiläum unserer Stadt Berlin

Rechzeitig zum 775-jährigen Jubiläum unserer Stadt Berlin ist ein neues Buch im Berlin Story Verlag erschienen: "Berlin im Mittelalter" mit dem Untertitel "Berlin/Cölln unter den Askaniern". Im Klappentext zu diesem Buch heißt es: "Norbert W.F. Meier erzählt von den aktuellen archäologoischen Funden, von der Entstehnung der mittelalterlichen Doppelstadt Berlin/Cölln unter den Askaniern, von den Menschen, den Märkten und der Versorgung, von Kirchen, Schulen und dem Rathaus, von Wirtschaft, Politik und Recht damals."

Für unsere Stadt gibt es kein offizielles Gründungsdatum. Bei einem Rechtsstreit ist auf einer Urkunde auch ein Pfarrer Simeon von Cölln erwähnt. Hieraus schließen wir, dass die Stadt Cölln schon zu dieser Zeit bestand - also: die erste urkundliche Erwähnung unserer Petri-Kirchgemeinde in Cölln ist somit auch die erste urkundliche Erwähnung der Doppelstadt Berlin/Cölln.

Norbert W.F. Meier
"Berlin im Mittelalter
Berlin/Cölln unter den Askaniern"
1.Auflage - Berlin Story Verlag 2012, ISBN 978-3-86368-8, 19,80 Euro
www.berlinstory-verlag.de